Digitalisierung an der Johann-Peter-Wagner-Grund- und Mittelschule Theres

Der plötzliche Wechsel ins Homeschooling im März hat uns alle vor große Heraus-forderungen gestellt. In der Zeit des Lockdowns haben wir an der Schule viel Neues ausprobiert und nach geeigneten Maßnahmen Ausschau gehalten, um Phasen des „Lernens zuhause“ im Schuljahr 2020/21 vorzubereiten und neue Etappenziele auf dem Weg hin zu einer digitalen Schule zu setzen.

Die Johann-Peter-Wagner-Grund- und Mittelschule Theres hat sich dazu entschieden, in Zukunft den Dienst „Microsoft Teams“ in Verbindung mit „Microsoft OneNote“ in den Jahrgangsstufen 3 bis 9 zu verwenden. Bei erneuten Schul- oder zumindest Klassenschließungen werden die Lehrkräfte der 1. und 2. Klassen auch weiterhin Informationen und Unterrichtsmaterial für die Schüler auf unserer Home-page www.schule.theres.de in einem geschützten Bereich hinterlegen.

Bereits in den Wochen vor den Sommerferien fanden viele Teamsitzungen und Fortbildungen im Lehrerkollegium sowie die ersten „Schnupperkurse“ mit den iPads und den neuen Programmen in allen Klassen statt. Im Rahmen von Klassenelternabenden zu Beginn des Schuljahres stellten Herr Lamm und Herr Krause das Programm „OneNote“ den Eltern vor. Um die digitalen Fähig-keiten der Schüler weiter zu fördern, bauen die Klassen-lehrkräfte kleine Übungseinheiten sowie Hausaufgaben über OneNote in ihren Schulalltag ein.

Neben der Vorbereitung auf erneute Schul- oder zumindest Klassenschließungen findet in diesem Schuljahr mit Unterstützung des Staatlichen Schulamtes in allen dritten und vierten Klassen wieder unser Projekt „AlgoKids“ (Algorithmen für Kinder) statt, das von Frau Katharina Geldreich an der TU München entwickelt wurde. Die Kinder lernen hierbei die grafische Programmiersprache Scratch kennen. Mit ihrer Hilfe können sie am Ende erste eigene kleine Computerprogramme schreiben und Figuren animieren. Die Arbeit mit den BlueBots in den ersten und zweiten Klassen bietet hierbei die Grundlage. Der einfach zu bedienende Bodenroboter ist perfekt, um Bewegungs-abläufe zu planen, Vermutungen anzustellen und um problemlösendes Denken zu trainieren.

Auch im Schuljahr 2020/21 nehmen die dritten und vierten Klassen wieder am Wettbewerb „Informatik-Biber“ teil. Der Informatik-Biber ist ein Online-Test mit Aufgaben zur Informatik. Er erfordert Köpfchen, aber keine Vorkenntnisse. Ein Probelauf, bei dem Aufgaben und der Teilnahmeablauf erprobt werden, findet zurzeit in den entsprechenden Klassen statt.

Angebot der Johann-Peter-Wagner-Grundschule Theres

Erste Informationen/Eindrücke für die Eltern unserer zukünftigen ersten Klassen