Bayerische Corona-Ampel steht im Landkreis Haßberge auf gelb

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der 7-Tage-Inzidenzwert für Corona-Neuinfektionen hat heute den Signalwert 39,11 erreicht. Damit überschreitet er die Grenze von 35, mit dem weitere Einschränkungen erlassen werden.

Für uns als Schule bedeutet das, dass ab dem 19.10. für die Mittelschule

Maskenpflicht auch am Sitzplatz gilt.

Bitte informieren Sie ihre Kinder über diese Maßnahme.

>> zur Informationseite des Landratsamtes Haßberge


 

Elterninformation

Liebe Eltern (16.10.2020),

in der Presse wird aktuell über ein Lüftungskonzept in den Schulen diskutiert.

Wir halten uns in unseren Schulhäusern in Obertheres und Gädheim an den Bayerischen Hygieneplan (Punkt 4.3.2) und setzen diesen verpflichtend um:

„Dem infektionsschutzgerechten Lüften kommt gerade in den bevorstehenden Herbst- und Wintermonaten enorme Bedeutung zu, um die Virenlast und damit die Ansteckungsgefahr in Gebäudeinnenräumen durch regelmäßige Frischluftzufuhr zu verringern. Mindestens alle 45 min ist eine Stoßlüftung bzw. Querlüftung durch vollständig geöffnete Fenster über mehrere Minuten (mindestens 5 min) vorzunehmen, wenn möglich auch öfters während des Unterrichts.“

Offiziell kommt nun folgende Empfehlung des Bundesumweltministeriums hinzu:

https://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/medien/2546/dokumente/umweltbundesamt_lueften_in_schulen_.pdf

Auch diese Empfehlung versuchen wir umzusetzen:

  • alle 20 Minuten mindestens drei Minuten Stoßlüften
  • wo und wann immer möglich wird bei geöffneten Klassenzimmertüren unterrichtet
  • Mützen, Schals, Decken, zusätzliche Pullis/Jacken sind im Klassenzimmer erlaubt (Kleidung in Schichten nach dem Zwiebelprinzip)
  • Querlüften der Gänge -> Luftaustausch in den Gängen vor Unterrichtsbeginn, um 9.00 Uhr und 11.00 Uhr (bevor die Kinder in die Pause gehen); auch in Gädheim zu entsprechenden Uhrzeiten

In der kommenden Woche erwarten wir die Lieferung unseres ersten CO2-Messgerätes für Gädheim. CO2-Messungen mit speziellen Messgeräten werden jeder Lehrkraft aufzeigen, wann und wie lange sie ihr Klassenzimmer lüften muss um wieder unter den kritischen Wert von 1000 ppm zu kommen (unbedenkliche Konzentration von CO2 in der Innenraumluft/ gute Raumluftqualität).  Ich hoffe, dass sich Gesetzmäßigkeiten ablesen lassen und sich daraus individuelle Lüftungsintervalle für jede Klasse ergeben.

 In Bezug auf das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, ergeben sich folgende Änderungen:

Inzidenz zwischen 35 und 49 (Warnwert): In den Schulen muss ab Klasse 5 auch im Unterricht ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Inzidenz ab 50: Die Maskenpflicht gilt nun auch für Grundschüler im Unterricht sowie bei der Nachmittagsbetreuung.

Über den Inzidenzwert in unserem Landkreis können Sie sich über folgende Internetseite informieren:

https://www.lgl.bayern.de/gesundheit/infektionsschutz/infektionskrankheiten_a_z/coronavirus/karte_coronavirus/

Ihnen und Ihrer Familie ein hoffentlich entspanntes Wochenende!

U. Binder-Vondran, Rin

 

Liebe Eltern (29.09.2020),

nachdem nun die Erkältungszeit beginnt, bitten wir Sie Ihr Kind bei Erkältungssymptomen zu Hause zu betreuen und abzuwarten, ob Fieber hinzukommt. Machen Sie Ihre Entscheidung auch immer vom aktuellen Infektionsgeschehen in unserem Landkreis abhängig. Eine allgemeine Empfehlung des Kultusministeriums zum Verhalten der Eltern im Krankheitsfall finden Sie unter dem Punkt "Drei-Stufen-Plan und Umgang mit Krankheitssymptomen" auf der Homepage. Wir werden diese Empfehlung zusätzlich in schriftlicher Form über Ihr Kind an Sie weitergeben.

Um die Arztpraxen zu entlasten ist im Krankheitsfall die Vorlage eines ärztlichen Attests erst vorzulegen, wenn Ihr Kind länger als eine Woche den Unterricht nicht besuchen kann.

Tritt ein "Corona-Fall" an unserer Schule auf, werden die Klassen und Lehrkräfte vom Gesundheitsamt bzw. der Schulleitung sowohl über die Homepage als auch über die entsprechenden Klassenleiterinnen und -leiter informiert. Hier haben sich im vergangenen Schuljahr zuverlässige Netzwerke entwickelt, die wir auch in diesem Schuljahr im Ernstfall nutzen werden. 

Muss Ihr Kind in Quarantäne und Sie verfügen zuhause nicht über die notwendige digitale Ausstattung, so können Sie nach telefonischer Anmeldung in unserem Sekretariat an die Schule kommen und eines unserer Leihgeräte für die Zeit des Distanzunterrichts ausleihen. Die Übergabe des Geräts und die Unterzeichnung eines Ausleihvertrages erfolgt dann im Eingangsbereich unserer Schule.

Wie die Lehrkraft im Distanzunterricht arbeiten wird, erklärt und zeigt Sie Ihnen im Rahmen des ersten Klassenelternabends.

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund!

U. Binder-Vondran

Hygieneplan der Johann-Peter-Wagner-Schule Theres

Drei-Stufen-Plan und Umgang mit Krankheitssymptomen

Das Kultusministerium hat die Bedingungen für den Unterrichtsbetrieb in diesem Schuljahr in einem Dokument zusammengefasst.

HERZLICH WILLKOMMEN auf der Internetseite der 

Johann-Peter-Wagner-Grundschule Theres
und der
Johann-Peter-Wagner-Mittelschule Theres


Alice-von-Swaine-Str. 12
97531 Theres

Telefon: 09521/95790-0
Fax: 09521/95790-20
e-mail: verwaltung@schule.theres.de

Das Sekretariat ist donnerstags nicht besetzt > In dringenden Fällen bzw. für Entschuldigungen Anrufbeantworter nutzen.

Wir sind Montag - Freitag für Sie persönlich von 8.15 Uhr – 9.45 Uhr da.
In der übrigen Zeit ist der Anrufbeantworter eingestellt.
Bitte sprechen Sie Ihr Anliegen darauf.
Wir rufen Sie zurück.


AKTUELLES AUS DEM SCHULALLTAG

Tag der Deutschen Einheit in der 4g

Weiterlesen

an der JPW-Mittelschule Theres

Weiterlesen

Tag der offenen Tür an der GS Gädheim

Weiterlesen

mit Toni Tanner

Weiterlesen

Bildungsregion Landkreis Haßberge - Präsentation im Rahmen der 2. Sitzung des Bildungsbeirates in Haßfurt

Weiterlesen

Beim Projekt "Elektrik" mit Stefan Roth lernten die Schüler der 7. Klasse Grundlagen der Stromkreisläufe kennen und durften selbst Lampen und…

Weiterlesen

Klasse 7 besucht das berufliche Fortbildungszentrum (BFZ) in Ebern

Weiterlesen

Unsere 9. Klässler bereiten sich auf den Quali vor

Weiterlesen

Fa. Edeka stellt ihre Ausbildungsberufe vor

Weiterlesen

Kontakt

Alice-von-Swaine-Str. 12
97531 Theres

Telefon: 09521/95790-0
Fax: 09521/95790-20
e-mail: verwaltung@schule.theres.de

Kalender

19. - 21.10. | 8: Einführungspraktikum (bei Fragen bitte an das bfz wenden: Frau Birkner 0170 2121792)

19.10. - 18:30 | 4: Infoabend Übertritt - ENTFÄLLT!

 

 

 

Hilfsangebote

ElternMitWirkung